Slide

Vermögensaufbau

Wir prüfen Ihre Geldanlagen in den drei Schichten des Alterseinkünftegesetzes und optimieren Ihre Anlagestrategie unter Ausschöpfung der unterschiedlichen steuerlichen Vorteile und der möglichen Förderung, die Ihnen geboten werden. Ihre persönliche Lebensplanung und familiäre Situation fließen in unsere Empfehlungen mit ein, die wir nach Ihren Vorgaben mit der von Ihnen ausgewählten Strategie umsetzen.

Darauf aufbauend erfolgt die Beratung für die drei Schichten

Basisversorgung

Basisrente

Diese Anlageform wird oft unterschätzt: Hohe Steuervorteile finanzieren Ihre private Rente, die Sie in  Wertpapieren aufbauen können. Sie ist das Gegenstück zur gesetzlichen Rente, aber kapitalunterlegt, sachwertgeschützt und für den überlebenden Ehepartner voll vererbbar.

Die Lücke zwischen hohem Erwerbseinkommen und geringeren Einkünften in der Rentenphase „die Lebensstandard-Lücke“ können Sie mit Einmal- oder laufenden Beiträgen schließen. Gerade durch die steigende Lebenserwartung schätzen Sie die lebenslang garantierten Einnahmen.

Wenn die Basisrente auch ursprünglich für Selbständige konzipiert wurde, ist sie auch für Singles und Ehepaare durch die Steuereffekte in der Anspar- und Entnahmephase eine attraktive Vermögensanlage.

Zusatzversorgung

Betriebliche Altersvorsorge für Mitarbeiter

  • Direktversicherung
  • Unterstützungskasse
  • Pensionsfonds
  • Pensionszusagen
  • Geschäftsführer-/
    Vorstandsversorgung
  • Zeitwertkonten
  • Kapitalkonten

auf Unternehmensebene:

  • Vorsorgepläne
  • Betriebliche  Krankenversicherung
  • Heilung von nicht ausfinanzierten Zusagen
  • Kollektiv- und Gruppenverträge
  • Versorgungswerke wie Metallrente, Klinikrente, Versorgungswerk der Presse

Zulagenrente (Riester)

Kapitalanlageprodukte

  • Fondspolicen
  • Lebens- und Rentenversicherungen
  • Wertpapiere
  • Investmentfonds
  • sonstige Kapitalanlagen

Durch die aktuelle Kapitalmarktsituation – praktisch keine Guthabenzinsen – gewinnen Anlagen in Wertpapieren ständig an Bedeutung. Soweit die Anlage langfristig und dem persönlichen Risikoprofil des Anlegers entsprechend aktienorientiert erfolgt, ergeben sich Chancen auf Werterhalt und Wertzuwachs. Dazu kommen bei entsprechender Gestaltung  die Steuereffekte durch Abgeltungssteuerfreiheit in der Ansparphase, mögliche Steuervorteile durch das Halbeinkünfteverfahren und geringe Steuerlast oder Steuerfreiheit in der der Rentenphase.